Kann man aus moralischen Gründen überhaupt mit Rikolonia fahren?

Es gibt keine moralischen Gründe, sich gegen die Benutzung eines Rikolonia-Taxis zu entscheiden. Die Fahrer haben sich freiwillig für diese Art der Arbeit entschieden, sind trainiert und haben die körperlichen Voraussetzungen dazu. Vergleichbar mit dem Kellner im Cafe bieten sie eine normale physische Dienstleistung an. Sollten Sie diese aufgrund einer zu hohen Last nicht erbringen können, werden sie sagen, dass es ihnen zu anstrengend ist.

Drucken E-Mail

Kundenfeedback

Kundenfeedback
lest, was andere über uns denken oder hinterlasst uns eine Nachricht

+49 221-2043 2099

+49 221-2043 2099
kostenloser Rückrufsupport Kontakt und Hotline

Jobs

Jobs
Sonne, Bewegung, Menschen
werde Rikscha-Fahrer/in

Galerie

Galerie
Bildergeschichten
Foto und Personen

Hilfe - FAQ

Hilfe - FAQ
Regen, Gewicht, Kinder und Gepäck wie und was wäre wenn?

Blog

Blog
Erlebnisse eines Rikscha Fahrers
und was einem so passiert

Diplom

Diplom
Rikolonia-Diplom „Radeln,
dat kann doch jeder Jeck“

Partner

Partner
Unsere Partner
Treue Helfer

Warenkorb

Warenkorb
Ihr Einkauf
hier Bezahlen