Was ist "Taxi"?

Alberne Fragen zum Jahresauftakt !

Es sind die üblichen Fragen, die da aufkommen - im Januar. Warum fährt Prinz Karneval nicht Rikolonia sondern Ford? Warum schauen die angeblich toleranten Menschen so angewidert, wenn man ihnen in Shorts entgegen kommt? Warum habe ich mir noch keine Schafswoll-Einlagen in die Schuhe gelegt? Und warum sind die Italiener auf der Möbelmesse IMM oft schwerer als die Möbel, die sie verkaufen wollen?

Es ist Januar, mitten drin in der angeblichen Nebensaison, also know as „cucumbertime“. Dieses Jahr ist es wirklich ruhig. Es kann nicht immer rollen. Zu behaupten, es würde nicht gut tun, wäre lügen. Trotzdem sind ein paar Jungs unterwegs. Die meisten Kilometer legt wahrscheinlich Prinz Holger I, sein Bauer und seine Jungfrau zurück, die drei sehe ich mindestens einmal pro Tag. Dazu ihre Jünger auf dem Weg zur nächsten Sitzung, die verirrten Moblianer und die letzten Kreuzfahrtgäste, ein bisschen Rikscha geht da immer.

Und so kommt die beste Frage in dieser ruhigen Zeit von einem neuen Fahrer des erfolgreichen Mitbewerbers. Sie war als solche gar nicht zu erkennen, ich brauchte jedenfalls ein paar Sekunden. „Du machst das schon 7 Jahre. Aber warum hast Du denn mittlerweile kein Taxi?"......tick tick tick......manche angeblichen Fragen sind wirklich albern.

12.2. ist Weiberfastnacht !!!!! Alaaf !!!

Drucken E-Mail

Kundenfeedback

Kundenfeedback
lest, was andere über uns denken oder hinterlasst uns eine Nachricht

+49 221-2043 2099

+49 221-2043 2099
kostenloser Rückrufsupport Kontakt und Hotline

Jobs

Jobs
Sonne, Bewegung, Menschen
werde Rikscha-Fahrer/in

Galerie

Galerie
Bildergeschichten
Foto und Personen

Hilfe - FAQ

Hilfe - FAQ
Regen, Gewicht, Kinder und Gepäck wie und was wäre wenn?

Blog

Blog
Erlebnisse eines Rikscha Fahrers
und was einem so passiert

Diplom

Diplom
Rikolonia-Diplom „Radeln,
dat kann doch jeder Jeck“

Partner

Partner
Unsere Partner
Treue Helfer

Warenkorb

Warenkorb
Ihr Einkauf
hier Bezahlen