Weihnachten 2014

Ein ruhiger Jahresausklang

Es weihnachtet, schon seit Wochen. Es ist wieder nicht wirklich kalt. Schnee und weiße Weihnacht sind wieder in unrealistischer Ferne. Doch der verstärkte Glühwein-Konsum überall und die jetzt rotgefärbten sonntäglichen Kotzlaachen an Barbarossa-, Rudolf- und Zülpicherplatz zeigen, die festliche Zeit des Jahres hat begonnen.

Und so sind die Rikschas geschmückt, die 30 Tretrapacks vom teuren Glühwein gekauft und die Gutscheine eingepackt. Das Weihnachtsgeschäft ruft als geplanter letzter Höhepunkt dieses bombastischen Jahres aus rikolonischer Sicht, Chapeu !!!

Doch auch der letzte Rikscha-Höhepunkt bleibt bisher wie das Wetter mild. Milde Wetter- gleich milde Konsumlage – es rollt zwar ganz gut, die Verschenkerei von Rikscha-Gutscheinen scheint dieses Jahr aber nicht im Trend. Wirklich schlimm ist das nicht, denn die Aussichten für´s nächste Jahr lassen einiges relativ erscheinen. Rikscha-Nachwuchs ist auf dem Weg. In schlappen 18 Jahren ist dann endlich mit dem ersten zuverlässigen Fahrer zu rechnen. Und falls der ständig zu spät kommt, weiß ich genau, an wen ich mich wenden muss.....natürlich an die Mama : - )
Ahoi and Merry X-Mas allen,

Euer Slotti

Drucken E-Mail

Kundenfeedback

Kundenfeedback
lest, was andere über uns denken oder hinterlasst uns eine Nachricht

+49 221-2043 2099

+49 221-2043 2099
kostenloser Rückrufsupport Kontakt und Hotline

Jobs

Jobs
Sonne, Bewegung, Menschen
werde Rikscha-Fahrer/in

Galerie

Galerie
Bildergeschichten
Foto und Personen

Hilfe - FAQ

Hilfe - FAQ
Regen, Gewicht, Kinder und Gepäck wie und was wäre wenn?

Blog

Blog
Erlebnisse eines Rikscha Fahrers
und was einem so passiert

Diplom

Diplom
Rikolonia-Diplom „Radeln,
dat kann doch jeder Jeck“

Partner

Partner
Unsere Partner
Treue Helfer

Warenkorb

Warenkorb
Ihr Einkauf
hier Bezahlen